Loading...

Infrastruktur

/Infrastruktur
Infrastruktur2017-05-09T06:36:59+00:00

Die 41 Parzellen des Industriellen Parks sind mit einer auf europäischen Standard gebauten, leistungsgebundenen Infrastruktur ausgestattet. Die Investoren können in Banat Business Park über Elektrizität, Gas- und Wasserversorgung, Brandschutzinstallationen, Kanalisation, Verkehrsanbindungen und Innenverkehrstrassen im Siedlungskörper des Parks wie auch über einem auf internationalen Standard gebauten Telekommunikationsnetz verfügen.

Jede Parzelle wurde durch unterirdische Kondukte an die Stromversorgungsnetze angeschlossen. Die Bedürfnisse der Kunden für die Energieverbrauch und Anschließung an Elektrizität wird berücksichtigt, man kann zwischen niederem und mittlerem Stromschlag auswählen. Eine Versorgungsstation mit einer Fassungskraft von 250 MW befindet sich in der Nähe von Banat Business Park und versichert die Stromversorgung des gesamten Parks.

Der Industrielle Park mit seiner Straßen ist zur Ganze beleuchtet.

Die Gasversorgung wird ebenfalls gewährleistet, der Park mit seiner Parzellen wurde an dem vorhandenen Netzwerk angeschlossen. Dieses Gasnetzwerk ist öffentlich und versorgt die Region um Sînandrei, Bezirk Timiş. Der mittlere Gasdruck befindet sich ca. 100 Meter entfernt von der Besitzgrenze des Parks. Der Park verfügt über ein eigenes Netzwerk mit großer Fassungskraft für allen Kunden, Netzwerk das an den oben erwähnten öffentliches Netzwerk angeschlossen wurde.

Der Industrielle Park verfügt über ein eigenes Wasserbecken und eine eigene Pumpstation, die durch spezielle Tiefbohrungen im Business Park das Grundwasser in das Becken leitet. Dadurch wird die Wasserversorgung für den gesamten Park mit seiner Parzellen verrichtet.

Das Brandbecken und der Pumpstation des Industriellen Park sind konform der Qualitätsregelungen von FM Global. Das Brandbecken ist versorgt durch Niederbohrungen, die den Durchlauf und die Schleuse erforderlich für die gute Leistung des Hydranten-Netzwerks für jede Parzelle zentral absichert. Auf diese Weise ist die Errichtung eines Brandbeckens und einer Pumpstation für die Zapfstellen auf jeder Parzelle nicht mehr notwendig. Die Brandnetzwerkeinrichtung folgt auf der linken Seite des Parks die Qualitätsreglungen von FM Global und auf der rechten Seite des Parks die rumänischen Qualitätsreglungen. Banat Business Park verfügt über ein Straßennetzwerk für Hydranten.

Die Kanalisation mit Entwässerungsanlage und Mülldrainage ist für alle Parzellen vorhanden. Die Kanalisation wird Auf der linken Seite des Parks wurde das Kanalnetz satzungsabhängig nach geographischen Gegebenheiten und auf der rechten Seite des Parks durch Druck- und Vakuumsverfahren errichtet. Auf der rechten Seite des Parks befindet sich eine Drainagepumpe, die an dem großen öffentlichen Netzwerk Aquatim von Timişoara angeschlossen wird.

Ein gegenwärtiges Projekt sieht die Übernahme der Kanalisation des gesamte Ortes Sînandrei und des Industriellen Parks wird von der regionalen Entwässerungsbetrieb Regia de apă– canal Aquatim aus Timişoara im Jahr 2017 vor.

Das Regenwasser wird von den Straßen gesammelt, in speziellen Anlagen versammelt und in Kanälen ANIF entsorgt. Die Investoren werden auf jede Parzelle ein Sammelbecken für das Regenwasser errichten, die Entsorgung in den Kanälen ANIF wird von Banat Business Park übernommen.

Die Straßen des Industriellen Parks wurden für Lastwagen und Schwerverkehr vorgesehen. Am Straßenrand befinden sich Geh- und Radwege.